Zahn

   Stein

Menü

Wir verwenden hauptsächlich einteilige Implantate mit Sofortbelastung, d.h. die Implantate können unmittelbar nach dem Setzen benutzt werden.

Das Verfahren hat sich bei uns in der Praxis bewährt.


Für diese Art der Versorgung wird allerdings ein ausreichendes Knochendepot vorausgesetzt, was soviel bedeutet, dass der Knochen in ausreichender Menge vorhanden sein sollte.

Ist dies nicht der Fall, oder ist an der zu implantierenden Stelle ein Zahn, der erst noch extrahiert werden muss, so gibt es dafür zwei Möglichkeiten:


Entweder man baut den Knochen wieder auf und wartet die Knochenheilung ab, was i.d.R. bis zu 3 Monate dauert oder man setzt ein zweiteiliges Implantat, welches man für den gleichen Zeitraum einheilen lässt.


Welches Verfahren für Sie das bessere ist, ist individuell zu beurteilen und hängt von verschiedenen Faktoren ab.


Gerne beraten wir Sie persönlich und ausführlich bei uns in der Praxis.

© 2020   Gemeinschaftspraxis Dres. Smalla / Stein    Breite Strasse 32    56626 Andernach    Tel: 02632 46609        (Webmaster)               Datenschutzerklärung

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK